Victor Gisler

Victor Gisler eröffnete 1988 zusammen mit Luigi Kurmann an der Maihofstrasse 36 in Luzern die Galerie Mai 36. Mit ihrem Fokus auf textbasierte Kunst, neue Medien und Fotografie zeigten sie bereits 1988/89 Lawrence Weiner, John Baldessari, General Idea, Thomas Ruff, Robert Mapplethorpe sowie Ian Anüll, Christoph Rütimann und Rémy Zaugg.

Read More
Renée und Maurice Ziegler

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor

Read More
Annemarie Verna Galerie

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor

Read More
Christina von Rotenhan
Pablo Stähli

Pablo Stähli hat als Galerist und Verleger in den 1970er- und 1980er Jahren Kunstgeschichte geschrieben. Früh zeigte er zuerst in Luzern, ab 1975 in Zürich namhafte Künstler wie Balthasar Burkhard, Leiko Ikemura, Urs Lüthi, Sigmar Polke oder Markus Raetz. Ausstellungen wie «Plötzlich diese Übersicht» machten das Künstlerduo Peter Fischli und David Weiss bekannt.

Read More
Christina von Rotenhan
Susanna Kulli

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor

Read More
Christina von Rotenhan
Diego und Gilli Stampa

1969 gründeten Gilli und Diego Stampa ihre Galerie mit Buchladen in Basel als kulturelle Institution und Ort der Vernetzung. Seit Beginn ist ihr Programm mit Kunst, Literatur, Musik und Architektur stark interdisziplinär und leistet Pionierarbeit für Videokunst und Performance.

Read More
Christina von Rotenhan